Nur mit Smartphone nutzbar



Die Krisenhilfe OÖ ist gerade jetzt für Sie da!

 

 

Das „Krisenhilfe OÖ-Sorgentelefon“ ist unter der

 

Telefonnummer 0732 / 2177 rund um die Uhr erreichbar.

 

 

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor neue Herausforderungen, die mit vielen Sorgen und Gedanken verbunden sein können. Da ist es wichtig und hilfreich, mit jemandem zu reden. Am Krisenhilfe OÖ-Sorgentelefon sitzen psychosoziale ExpertInnen, die gerne für Sie da sind, Ihnen zuhören und Sie unterstützen, wenn …

 

  • … Sie sich Sorgen machen, weil jemand in Ihrer Familie an COVID 19 erkrankt ist
  • … Sie traurig sind, weil ein/e nahe/r Angehörige/r oder FreundIn an COVID 19 verstorben ist
  • … Sie sich Sorgen um Ihren Arbeitsplatz machen
  • … Sie um die Gesundheit Ihrer Familie besorgt sind
  • … es Sie belastet, weil zu Hause so viel gestritten wird
  • … Sie sich mit der Lernsituation Ihrer Kinder überfordert fühlen 
  • … Sie verzweifelt sind, weil Sie Ihre/Ihren Angehörige/n nicht besuchen können
  • … Sie das Haus nicht verlassen dürfen und Ihnen die Decke auf den Kopf fällt
  • … Sie Zukunftssorgen haben
  • … Sie nicht wissen, wie es weitergehen soll
  • … das Zusammenleben zu Hause eskaliert und es zu Gewalt kommt
  • … Sie sich überfordert fühlen, z.B. homeoffice und Kinderbetreuung unter einen Hut zu bringen
  • … wenn Sie sich einsam fühlen

 

Von 9.00 bis 18.00 Uhr sind psychosoziale Fachkräfte der Krisenhilfe OÖ und des Kriseninterventionsteams des Roten Kreuzes mit verstärkten Ressourcen für Sie am Telefon erreichbar.

 

Wie bisher sind wir auch jetzt bei allen anderen akuten Krisensituationen, suizidalen Krisen und nach traumatischen Ereignissen für Sie da - auch als Onlinekrisenberatung https://beratung-krisenhilfeooe.at/login

 


Dieses furchtbare Ereignis lässt mich nicht los. Ich weiß nicht mehr weiter.

Ich möchte nicht mehr leben – mir Wird einfach alles zu viel.

Ich mache mir SoRgen, dass er/Sie sich etwas antut. Was soll ich tun?


Du bist nicht mehr da, Ich weiß nicht wie ich das schaffen soll.

Er/sie verhält sich immer seltsamer – Ich weiß nicht, was ich tun soll.

mir geht es schlecht. Ich weiß einfach nicht mehr weiter .



Krisen gehören zwar zum Leben, aber Sie müssen diese nicht alleine durchstehen!

 

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich professionell helfen!

 

 

Wir sind für Sie da!

            Nur mit Smartphone nutzbar