Psychische Krisen


"Mir geht es schlecht. Ich weiß einfach nicht mehr weiter ."

Veränderungen, Herausforderungen und Belastungen gehören ganz selbstverständlich zu unserem Alltag dazu. Egal ob in der Familie, der Partnerschaft, im Beruf, in der Ausbildung bzw. in unserem sozialen Umfeld: Probleme, Konflikte sowie Veränderungen, die uns in krisenhafte Situationen bringen, begegnen uns überall.

 

In Krisen fühlen wir uns häufig ohnmächtig und überfordert. Probleme erscheinen uns unlösbar. Wir haben das Gefühl, die Anforderungen nicht mehr zu schaffen. Aktivitäten und Interessen, die uns normalerweise Kraft und Energie geben, wirken plötzlich anstrengend und sinnlos. Viele Menschen beschreiben innere Leere, Erschöpfungszustände und Freudlosigkeit. Sätze wie „Ich kenne mich so überhaupt nicht.“ und „Ich schaffe das nicht mehr.“ können Hinweise auf Krisen sein.

 

Eine Krise ist ein normaler Lebensprozess, der oftmals ohne große Schwierigkeiten bewältigt wird. Es kann aber auch sein, dass eine Krise psychisch so belastend wird oder so viele Belastungen zusammenkommen, dass es Sinn macht, damit nicht alleine zu bleiben. Holen Sie sich professionelle Hilfe!

 

Krisen gehören zwar zum Leben, aber Sie müssen diese nicht alleine durchstehen!

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich professionell helfen! Wir sind für Sie da!



            Nur mit Smartphone nutzbar