Plattformtagung 2019


Plattformtagung "Was kann ich Kindern zuMUTen"

 

DATUM:

05. - 06. April 2019

(mit Abendveranstaltung am 05. April auf dem Donauschiff MS Linzerin inkl. Abendessen und Musik)

05. April 2019: Tagesprogramm 09:00 - 16:30 (Registrierung ab 7:30), Abendveranstaltung: 19:00

06. April 2019: Tagesprogramm 09:00 - 12:30, Abschlussumtrunk 12:30 - 13:30

 

ORT:

Ursulinenhof Linz

Landstrasse 31

4020 Linz

 

PROGRAMM:

Freitag, 05.04.2018                                                        

  • ab 07:30: Registrierung, Besetzung Garderobe, Kaffee                   
  • 09:00: Begrüßung durch Moderation und Grußworte der Politik         
  • 09:30: Vorstellung der Krisenhilfe OÖ                
  • 10:00: Hauptvortrag 1 (Sansone: "Einsatz in der Schule - Management oder Intervention?")
  • 10:40: Diskussion im Foyer / Pause                       
  • 11:00: Vertiefungsvortrag 1a (Assinger: "Kriseneinsätze an Schulen - eine komplexe Herausforderung" ) / Vertiefungsvortrag 1b (Fraunbaum: "Tod im Feriencamp - Besonderes herausfordernde Gruppeninterventionen")
  • 11:40: Diskussion im Foyer
  • 12:00: Mittagessen
  • 13:30: Hauptvortrag 2 (Purtscher: "Sag‘ mir die Wahrheit - Anforderungen für die Krisenintervention mit Kindern und Jugendlichen")
  • 14:10: Diskussion im Foyer / Pause
  • 14:30: Vertiefungsvortrag 2a (Dobretsberger: "Eine moderne Sprache für alte Rituale") / Vertiefungsvortrag 2b (Koppendorfer: „Von analog bis digital-Krisenherde bei KiJu“)
  • 15:10: Diskussion im Foyer / Pause
  • 15:30: Hauptvortrag (Birner: "Was können wir unseren eigenen Kindern zumuten – und wie?")
  • 16:30: Tagesabschluss U-Hof

                                                              
19:00 - 23:00: Abendveranstaltung im Schiff

 


Samstag 06.04.2018

  • ab 08:00: Registrierung, Besetzung Garderobe, Kaffee
  • 09:00: Hauptvortrag 3 (Brauchle: "„Zur Traumatisierung von Kindern und Jugendlichen. Hauptursachen von Kindeswohlgefährdung, Täterprofile und grundlegende Hilfestellungen für Opfer“)
  • 10:00: Vertiefungsvortrag 3a (Grossegger: „Suizidalität bei Kindern und Jugendlichen – Gruppendynamiken, Mobbing“) / Vertiefungsvortrag 3b (Chung-Grumböck: „Gesprächsführung mit Kinder und Jugendlichen in Krisensituationen“)
  • 11:00: Hauptvortrag - 4 Schulprojekt Europagymnasium Auhof (Obermayr-Rauter+ Team: "PUBERVICIOUS - Im Spannungsfeld zwischen pubertärer Krise und Identitätsfindung")        
  • 12:00: Abschluss und Ausblick auf 2020, Plattformpräsentation
  • 12:30: Abschlussumtrunk im Foyer

 

Maximale TeilnehmerInnenanzahl: 200 Personen


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

WICHTIG: Eine Anmeldung ist erst nach Einzahlung der Tagungsgebühr von €70.- gültig!

 

Bankdaten:

Kontoinhaber: pro mente OÖ, Krisenhilfe OÖ

IBAN: AT23 2032 0000 0020 5121
BIC: ASPKAT2LXXX


Unterkunft

Wir haben in folgenden Hotels Zimmerkontingente vorreserviert. Wir bitten um eigenverantwortliche Buchung:

 

LINKS (Hotels)


Kontakt

Krisenhilfe OÖ

Telefon: 00 43 / 732 / 21 78 - 413

e-Mail: anmeldung@krisenhilfeooe.at